Folge 007 – Paul Geißendörfer – Vater der deutschen Jakobswege

Paul Geißendörfer war evangelischer Gemeindepfarrer am Münster in Heilsbronn, als er die Anfang der 1990er Jahre die deutschen Jakobswege der Neuzeit “entdeckte”. Sicherlich gab es die vorher schon, es gab sogar schon Jakobusgesellschaften. Doch eine Wegenetz, eine Verbindung zwischen den Städten und Regionen, die war vorher noch nicht so da. Ich spreche mit Paul Geißendörfer über seine Beweggründe, wie es dazu kam und wie es dann weiterging. Paul Geißendörfer ist 1935 geboren, seit vielen Jahren im Ruhestand, aber immer noch umtriebig und an vielem interessiert. Er lebt mit seiner Frau in Heilsbronn.

Ultreia - Pilger-Geschichten-Podcast
Ultreia - Pilger-Geschichten-Podcast
Folge 007 - Paul Geißendörfer - Vater der deutschen Jakobswege
/