Folge 002 – Josef – Abenteuer Jakobsweg

Josef an der Kathedrale von Santiago de Compostela

Für meinen zweiten Podcast habe ich mit Josef vom Ammersee gesprochen. Josef ist Inhaber einer großen Metzgerei und hat bisher immer nur viel gearbeitet und normale Urlaube gemacht. Durch das Buch von Hape Kerkeling und seine Freunde Sigi und Georg, die für das Bayerische Pilgerbüro arbeiten, war er „angefixt“ und wollte alleine den Jakobsweg laufen. Er war vom ersten Moment an glücklich, unterwegs zu sein und hat den Weg zwischen León und Santiago de Compostela absolut genossen.


Ultreia - Pilger-Geschichten-Podcast
Ultreia - Pilger-Geschichten-Podcast
Folge 002 - Josef - Abenteuer Jakobsweg
/

Folge 001 – Carmen Rohrbach – Ich wollte eine Pilgerin sein!

Carmen Rohrbach mit Sonnenbrille und grünem Schal

Für meinen ersten Podcast habe ich mit Carmen Rohrbach gesprochen. Carmen ist Biologin und Reiseschriftstellerin, bereist die ganze Erde, ist immer sehr abenteuerlich unterwegs, schläft oft draußen und lernt die Sprache der Landes, das sie bereist, um nah an den Menschen zu sein. Und sie ist Pilgerin, schon ab 1982 war sie auf dem Jakobsweg in Spanien unterwegs, als viele noch nicht mal wussten, dass es den Jakobsweg überhaupt gibt. Ich habe fast alle ihre Bücher gelesen, und gerade das letzte „Mein Blockhaus in Kanada: Wie ich mir den Traum von Wildnis und Einsamkeit erfüllte“ konnte ich fast nicht aus der Hand legen. Weiteres zu Carmen Rohrbach direkt auf ihrer Internetseite www.carmenrohrbach.de


Ultreia - Pilger-Geschichten-Podcast
Ultreia - Pilger-Geschichten-Podcast
Folge 001 - Carmen Rohrbach - Ich wollte eine Pilgerin sein!
/